Impressum & AGB im Magento-Shop anlegen

In dieser kurzen Anleitung lernen Sie, wie und wo Sie in Magento die Grundeinstellungen treffen. Achtung, diese Anleitung trifft nur auf Magento-Installationen von N!N pro zu!

Impressum und allgemeine Einstellungen

Nach dem Login in Ihren Webshop, gehen Sie auf System > Konfiguration

 

Dort klicken Sie auf „Allgemein“ und können nun sofort die Impressumsdaten einsetzen.
In Österreich setzen Sie anstatt der deutschen HRB Nummer (1) einfach die österreichische Firmenbuch-Nummer ein.
In „Verweis auf berufliche Regelungen“ (2) kopieren Sie den WKO-Embed code hinein, dieser lädt einen verpflichtenden Vermerk der WKO, mit einem Backlink zu Ihrem dortigen Firmeneintrag.

Verwenden Sie einfach diesen Embed-Code und ersetzen Sie die [b]#-Zeichen[/b] mit Ihrer WKO FirmaID. Diese bekommen Sie bei der WKO. Weiters ist Ihr perönlicher Embed-Code in Ihrem WKO Kundencenter (online) zu finden:
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

Wenn Sie weiter nach unten scrollen, finden Sie noch einstellungen zu Länderoptioinen:

(1) Erlaubte Länder: Hier können Sie mit multible select (STRG + Shift) aus der Liste wählen, welche Länder bei Ihnen einkaufen dürfen und (2) welche Länder [b]KEINE[/b] PLZ eingeben müssen (diese Einstellung bleibt meist unberührt).
(3) Hier können Sie Angaben über die Lokalisierung des Shops, sowie das Wochenende / Wochenstart treffen

Zu guter Letzt, geben Sie noch allgemeine Store-Informationen an.

Gratuliere, Sie haben das Impressum erfolgreich eingetragen!

AGB eintragen

Nun scrollen Sie wieder hoch und klicken auf CMS > statische Blöcke

Dort finden Sie den Seitenbezeichner „agb“, sollte dieser nicht auf der ersten Seite sein, so benutzen Sie die Suche (1). Geben Sie [b]agb[/b] ein und klicken Sie Enter.
Wenn Sie den Seitenbezeichner gleich sehen, so klicken Sie einfach darauf.

Sie haben nun die Möglichkeit Ihre AGB als HTML-Code einzutragen. Möchten Sie mit dem WYSIWYG-Editor arbeiten, so betätigen Sie einfach den Button „Show/Hide Editor“ (1).
So können Sie letztlich sehen und vor allem problemlos lesen, was Sie eingeben.

Nachdem Sie mit Ihren Eingaben fertig sind, klicken Sie einfach auf „Block speichern“ (1), so gelangen Sie wieder retour in die Übersicht und speichern Ihre Anpassungen. Möchten Sie nur zwischenspeichern und weiter arbeiten, klicken Sie auf „Speichern und weiterarbeiten“ (2)

Wiederruf bearbeiten

Zurück in der Übersicht, finden Sie auch den Wiederruf. Hier verfahren Sie genau wie mit den AGB

Gratuliere, Sie haben nun auch Ihre AGB und den Wiederruf für Ihren Webshop hinterlegt.

Die AGB, der Wiederruf und das Impressum ziehen sich voll automatisch durch alle relevanten Bereiche im Shop. So wird das Impressum z.B.: auch automatisch bei allen Emails, die versendet werden herangezogen. Wenn sich also einmal was ändert, so braucht es nur an beschriebener Stelle bearbeitet werden und überträgt sich auf den ganzen Shop, alle Emails, etc.

 

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.